Nachhaltige Verwendung von Recyclingdünger.

Wir schliessen den natürlichen Kreislauf indem wir die bei der Vergärung anfallenden Reste als Dünger vollständig weiterverwenden. Die  Nährstoffe sind ideal zum Einsatz als Dünger und zur Bodenverbesserung in der Landwirtschaft und im Gartenbau.

Unsere Recyclingdünger werden in regelmässigen Abständen analysiert und die Nährstoffgehalte in einem akkreditierten Labor ermittelt und festgelegt.

  Gehaltsdeklaration 2021

Nährstoffkonzentrat

Flüssiges Gärgut

Festes Gärgut

Wer ist Abnehmer?

Nährstoffkonzentrat

  Produkteblatt

Der aufkonzentrierte Flüssigdünger mit hohem Nährstoffgehalt.

Kosten März bis Juni:
5 CHF pro Tonne

Kosten Juli bis Oktober
3 CHF pro Tonne

Kosten November bis Februar
2 CHF pro Tonne
(Ende Winterlagerperiode)

Vorteile auf einen Blick

  • hoher Gehalt an Stickstoff, Kali und Schwefel
  • Zum Einmischen in die Gülle
  • Kein Ausbringen von mineralischem Stickstoff und Schwefel mehr nötig
  • Löst den Schwimmdeckel in Ihrer Güllengrube

3 CHF

pro Tonne Nährstoffkonzentrat von Juli bis Oktober

75 CHF

pro LKW mit Nährstoffkonzentrat

25 Tonnen

Nährstoffkonzentrat

entsprechen

500 kg

Ammonsalpeter

200 kg

Gülleschwefel

Flüssiges Gärgut

  Produkteblatt

Der flüssige organische Volldünger aus dem Fermenter.

Vorteile auf einen Blick

  • Natürlicher Flüssigdünger auf pflanzlicher Basis
  • Versorgt den Boden mit allen wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen
  • Verringerung der Ätzwirkung, da ätzend wirkende organische Säuren abgebaut werden
  • Fördert die Bodenfruchtbarkeit durch hohen Anteil an organischer Substanz
  • gemäss FiBL-Betriebsmittelliste für den biologischen Landbau in der Schweiz zugelassen

Festes Gärgut

  Produkteblatt

Entwässerter Feststoff aus den Fermentern
als Nährstofflieferant und Bodenverbesserer

Vorteile auf einen Blick

  • Versorgt den Boden mit allen wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen
  • Aufbau von Dauerhumus im Boden, Verbesserung der Bodenstruktur
  • Regulierung des Wasserhaushalts im Boden
  • Förderung der mikrobiellen Aktivität und Pflanzengesundheit
  • gemäss FiBL-Betriebsmittelliste für den biologischen Landbau in der Schweiz zugelassen

15 000 Tonnen

festes Gärgut

25 000 Tonnen

flüssiges Gärgut

15 000 Tonnen

Nährstoffkonzentrat

10 000 Tonnen

Abwasser pro Jahr

Die aus der Vergärung entstehenden Recyclingdünger werden in der Landwirtschaft eingesetzt oder in hochwertige Produkte für den Gartenbau weiterverarbeitet.

Für die Vermarktung der Recyclingdünger arbeiten wir eng mit regional tätigen Lohnunternehmen zusammen, welche die Produkte zu ihren Kunden transportieren und auf Wunsch auch ausbringen.