Swiss Farmer Power Inwil AG

Biogas – Ein geschlossener ökologischer Kreislauf

Pflanzen nehmen durch Photosynthese kontinuierlich Sonnenenergie auf und geben diese in Form von Nahrung für Mensch und Tier weiter. Im Laufe der Nahrungskette entstehen diverse organische Reststoffe wie Grünabfälle, Speisereste, Gülle und Mist usw., welche in unserer Biogasanlage verwertet werden.

In den Fermentern der Anlage entsteht durch den Prozess der Vergärung Biogas als hochwertiger und CO2-neutraler Energieträger. Biogas findet seinen Einsatz als Treibstoff, Wärmequelle oder in der dezentralen Stromproduktion.

Neben dem Gas verbleiben nach der Vergärung die Nährstoffe aus den organischen Reststoffen. Daraus werden Flüssigdünger und Bodenverbesserer hergestellt, die in der Landwirtschaft und im Gartenbau verwendet werden und einen wichtigen Beitrag zur Humusbildung leisten. So werden Bodenstruktur, Wasser-, Luft- und Nährstoffhaushalt sowie die biologische Bodenaktivität und das Pflanzenwachstum positiv beeinflusst – der natürliche Kreislauf schliesst sich.