Swiss Farmer Power Inwil AG

Weil Abfall eine Zukunft hat

In der Schweizer Lebensmittelindustrie fallen jährlich riesige Mengen organischer Abfälle an. Ob verpackt oder unverpackt, fest oder flüssig - wir produzieren aus diesen Abfällen „grüne Energie“ – weil ein verantwortungsvoller Umgang mit Umwelt, Produkten und Ressourcen wichtig ist.

Beispiele von Biomasse aus der Industrie

  • Kaffeesatz
  • Kräuterextrakt
  • deklassierte Lebens- und Futtermittel und/oder Rohkomponenten
  • Rüstabfälle
  • Flotate
  • Fettschlämme
  • unbedenkliche Abwässer mit hoher organischer Fracht

Vorteile auf einen Blick

  • fördert die regionale Wirtschaft
  • Abhängigkeit von Energieimporten aus dem Ausland nimmt ab
  • krisensicher und nachhaltig
  • keine Abhängigkeit von Wind, Wasser und Strom
  • attraktive Verarbeitungskosten